Ortsbücherei Gingen
Bahnhofstrasse 25
73333 Gingen

Fon: 07162/9606-45
Fax: 07162/9606-66
E-Mail: buecherei[at]gingen.de OnlineKatalog Findus

Öffnungszeiten:
Montag, Freitag:
15:30-17:30 Uhr
Mittwoch:
16:30-18:30 Uhr

Veranstaltungen

Bücherei:

Datum Veranstaltung Beschreibung
ab 06.10.2017 15:30 Uhr - ca. 16:00 Uhr Vorlesen in der Bücherei für Schülerinnen und Schüler der 1.-3. Klasse 06.10., 10.11., 08.12.2017,
12.01., 02.02., 02.03.2018
29.09.2017, 18:00 - 21:00 Uhr HEISS AUF LESEN - Abschlussveranstaltung Lesenacht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Wir essen gemeinsam und verlosen die Preise. Ihr könnt gemütlich noch lesen, eventuell einen Film anschauen - lasst Euch überraschen.
17.09.2017 Sunday ist Funday Bücherflohmarkt in der Bücherei am Sunday ist Funday von 12:00 - 17:00 Uhr.
10.07. - 23.09.2017 HEISS AUF LESEN HEISS auf Lesen hat wieder begonnen! Vom 10.07.2017 - 23.09.2017 findet wieder die Leseclubaktion statt: Ihr meldet Euch an, lest die Bücher, die wir extra für diese Aktion angeschafft haben, erzählt uns vom Buch und erhaltet ein Los. Am Ende gibt es Preise und Urkunden (ab 3 gelesenen Büchern).
Mittwoch, 26.04.2017,
19.30 Uhr, Rathaus Gingen, Foyer
Elisabeth Kabatek liest:
Kleine Verbrechen erhalten die Freundschaft.

Karten zum Preis von 12,00 Euro (Vorverkauf) in der Ortsbücherei Gingen oder im Rathaus Zimmer 6, Tel. 07162/9606-23. Abendkasse: 15,00 Euro

Ein Auto, drei Menschen und die Sache mit dem Glück.
- Eine Witwe aus der Stuttgarter Halbhöhenlage mit ungeahnten Potenzialen.
- Ein Familienvater in der Midlife-Crisis.
- Eine junge Referendarin, die tablettenabhängig ist:
Sie hauen ab und suchen nicht weniger als den Sinn des Lebens. Zufällig kreuzen sich ihre Wege und sie setzen ihre Reise gemeinsam fort. Die Geldbeschaffungsmaßnahmen sind reichlich unkonventionell. Dann nimmt noch ein verrückter Kommissar die Verfolgung auf. Die ungeplante Reise quer durch Deutschland fordert immer mehr Konsequenzen - kleine Verbrechen inklusive .

Elisabeth Kabatek ist in der Nähe von Stuttgart aufgewachsen. Sie studierte Anglistik, Hispanistik und Politikwissenschaft in Heidelberg und Spanien und ist Übersetzerin. Ihre Romane "Laugenweckle zum Frühstück", "Brezeltango" und "Spätzleblues" wurden auf Anhieb zu Bestsellern. Und auch für ihren neuen Roman gilt: "Elisabeth Kabatek ist wieder eine umwerfende Komödie gelungen, mit Herz und Charme - superlustig!" Zum Interview mit der Autorin.

07.10.2016, 15:00 Uhr, Rathaus-Foyer
Eintritt 2,50 €, HAL-Teilnehmer frei
An der Arche um 8, faro-theater Abschlussveranstaltung HEISS AUF LESEN.
Wer entscheidet was Gut und was Böse ist? Gibt es einen Gott? Darf man lügen um einen Freund zu retten?
"An der Arche um Acht" - was wie eine lockere Verabredung klingt, ist in Wahrheit die Rettung vor der Sintflut. Dieser nämlich entkommen drei Pinguin-Freunde nur, weil sie eine Taube auf die Arche Noah einlädt. Doch sie haben ein Problem: von jeder Tierart sind nur zwei Exemplare zugelassen. Was passiert mit dem dritten Pinguin? Darf man einen Freund im Stich lassen? Mit Leichtigkeit und hintergründigem Witz behandelt Ulrich Hub in seiner tierischen Komödie existenzielle Fragen: warum gibt es Ungerechtigkeit, Bosheit und Verrat? Wer trägt die Verantwortung dafür? Wer ist Gott und warum kann man ihn nicht sehen?
15.08.2016 Auf den Spuren von Huckleberry Finn Eindrücke vom Schülerferienprogramm.

Wo ist sonst noch was los?